Unterschied zwischen herunterladen und hochladen

Das obige Diagramm kann verwendet werden, um die Funktionsweise des FTP-Protokolls zu veranschaulichen. Auf der Clientseite gibt es drei Komponenten, nämlich die Benutzeroberfläche, den Clientsteuerungsprozess und den Client-Datenübertragungsprozess. Auf der Serverseite gibt es zwei Komponenten, nämlich den Serversteuerungsprozess und den Datenübertragungsprozess. Die Steuerungsverbindung zwischen den Steuerungsprozessen, die weiterhin für die gesamte FTP-Sitzung verbunden sind, wird hergestellt. Ebenso wird die Datenverbindung zwischen den Datenübertragungsprozessen hergestellt, die immer wieder geöffnet und geschlossen wird, während Dateien übertragen werden. Bei der Nutzung des Internets kommen wir in der Regel mit Begriffen wie Download und Upload. Aber was bedeuten diese Begriffe? Der Hauptunterschied zwischen dem Herunterladen und Hochladen besteht darin, dass das Herunterladen bedeutet, etwas von einem anderen Remotecomputer, der über ein Netzwerk oder Internet verbunden ist, auf den Clientcomputer (Benutzercomputer) zu kopieren. Im Widerspruch bedeutet das Hochladen, dass einige Dateien oder Daten vom Computer des Clients auf den Remotecomputer kopiert werden. Sie haben wahrscheinlich schon oft die Begriffe “Upload” und “Download” gehört, aber was bedeuten diese Begriffe eigentlich? Was bedeutet es, eine Datei auf eine Website hochzuladen oder etwas aus dem Web herunterzuladen? Was ist der Unterschied zwischen einem Download und einem Upload? Im Folgenden gehen wir auf das Hoch- und Herunterladen von Daten ein, sowie auf die üblichen Randbegriffe und Informationen, die Ihnen helfen, diese gängigen Online-Prozesse besser zu verstehen.

Das Herunterladen und Hochladen sind unterschiedliche Begriffe, bei denen der Download das Speichern der Datei von einem Webserver auf dem Clientcomputer ist. Auf der anderen Seite bedeutet Upload, die Datei vom Computer des Clients an einen Server oder Computer zu senden. Allerdings wird ein ähnlicher Mechanismus zum Herunterladen und Hochladen der Dateien verwendet, wobei das FTP (File Transfer Protocol) eine wichtige Rolle spielt. Die beliebtesten webbezogenen Aktivitäten hängen von einer angemessenen Download-Geschwindigkeit ab. Aus diesem Grund betonen Internetdienstanbieter die Unterschiede bei der Downloadgeschwindigkeit zwischen den Dienstebenen. Tatsächlich bietet die überwiegende Mehrheit der Internet-Abonnement-Pläne mehr Download-Geschwindigkeit als Upload-Geschwindigkeit. Wenn Sie oft lange warten, wenn Sie eine E-Mail senden oder Fotos in sozialen Medien teilen, sollten Sie ein Upgrade auf einen Plan in Betracht ziehen, der eine größere Upload-Geschwindigkeit bietet. Die Download- und Upload-Geschwindigkeit variiert die meiste Zeit, wenn die Download-Geschwindigkeit im Allgemeinen mehr ist als die der Upload-Geschwindigkeit des Internet-Dienstes. Der Hauptgrund dafür ist, dass die meisten Online-Dienste eine größere Download-Bandbreite erfordern.

Die größere Download-Bandbreite erhöht also die Download-Geschwindigkeit. Uploads und Downloads finden die ganze Zeit im Hintergrund statt. Sie müssen in der Regel nicht verstehen, wenn etwas hochgeladen oder heruntergeladen wird oder worauf sie sich wirklich beziehen, aber zu wissen, wie sie sich unterscheiden, ist in einigen Situationen wichtig. Viele Anbieter bieten Internet-Pläne mit viel schnelleren Download-Geschwindigkeiten als Upload. Zum Beispiel können AT&T Download- und Upload-Internet-Geschwindigkeiten bis zu 80 Mbit/s Unterschied zwischen Upload und Upload haben.

Posted in Uncategorized   

Author: swillans