Apple daten herunterladen

Apple verarbeitet nun Ihre Anfrage, die bis zu sieben Tage dauern kann. Wenn Ihre Daten bereit sind, sendet Apple eine E-Mail an die Adresse, die mit Ihrer Apple-ID verknüpft ist. Sie können den Status Ihrer Anfrage jederzeit auf der Daten- und Datenschutzseite von Apple überprüfen. Apple hat heute seine Datenschutz-Website aktualisiert und dabei neue Funktionen hervorgehoben, die mit macOS Mojave und iOS 12 wie Screen Time und Intelligent Tracking Prevention ankamen. Apple brachte sein Daten-Download-Tool auch in acht weitere Länder. Apple sagte auch, dass es die Funktion in den kommenden Monaten mehr Nutzern auf der ganzen Welt bringen wird. Sie können den Status Ihrer Datenanforderung überprüfen, indem Sie privacy.apple.com/account besuchen. Nach der Anmeldung erhalten Sie Optionen, um nicht nur Ihre persönlichen Daten von Apple anzufordern, sondern auch Ihre Daten zu korrigieren sowie Ihr Konto zu deaktivieren oder zu löschen. Wenn Sie Ihre Downloads abgeschlossen haben, können Sie zur Datenschutz-Website zurückkehren, auf der Sie die Kopie der für Ihren Abruf gespeicherten Daten löschen oder ablaufen lassen können. Glücklicherweise ist Ihr Nachrichtenverlauf nicht in Ihren herunterladbaren Apple-Daten enthalten. KIRILL KUDRYAVTSEV/AFP/Getty Images Je nachdem, wie Sie die verschiedenen Produkte und Dienste von Apple nutzen, können diese Daten von Ihrem AppleCare-Supportverlauf über Ihre Kaufaktivitäten bis hin zu Ihrer Geschichte des Öffnens, Löschens und Reagierens auf Apples Marketing-E-Mails reichen – möglicherweise über Jahre hinweg. Das Durchlesen Ihrer Kontodaten kann einen wertvollen Einblick in die Erfassung von Daten über ihre Kunden geben – und zeigt wirklich, wie detailliert und obskur einige dieser Informationen sein können! Nachdem ich meine eigenen Apple-Kontodaten heruntergeladen habe, habe ich erfahren, dass ich 2013 offenbar eine E-Mail mit der Betreffzeile “iPhone 5C 5S Availability” auf einem Smartphone mit Android 4.2.2 geöffnet habe! Nachdem Sie die Dateien heruntergeladen haben, werden Sie feststellen, dass alles, was aus dem Apple Store online, Apple Store Retail, iTunes Store und Apple Care Daten ist meist als CSV-Dateien direkt aus den Apple-Datenbanken für Ihr Konto enthalten. Wenn Sie eine kleinere Dateigröße angefordert haben und nicht alle Daten in dieser Größe enthalten sein könnten, werden die Downloads für diesen Abschnitt in separate ZIP-Dateien aufgeteilt.

Nachdem Apple-Nutzer in den USA, Kanada und anderen ländern die Funktion in der Europäischen Union zur Verfügung gestellt haben, um die DSGVO einzuhalten, können sie nun eine Kopie ihrer vom Unternehmen gespeicherten personenbezogenen Daten herunterladen. Folgen Sie mit, wie Sie Ihre persönlichen Daten von Apple anfordern. Wählen Sie schließlich die maximale Dateigröße aus, die Sie herunterladen möchten, und klicken Sie auf die blaue Schaltfläche “Anforderung abschließen”. Sie erhalten innerhalb von sieben Tagen eine Benachrichtigung an Ihre Apple ID-E-Mail, wenn Ihre Daten bereit sind. Der Tech-Riese — sowie seine Apps und Dienste — speichert Informationen wie Kauf- und App-Nutzungsverlauf, Kalender, Dokumente und Fotos, und ab Mittwoch wird eine neue Möglichkeit für US-Nutzer eingeführt, ihre persönlichen Daten herunterzuladen. (Die Funktion wurde europäischen Kunden vor Monaten als Anforderung der Datenschutz-Grundverordnung zur Verfügung gestellt.) Sie können aus den folgenden Datenkategorien zum Herunterladen auswählen: Möchten Sie Ihre Daten? Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Kopie anfordern und genau das, was Sie erhalten (und was nicht) erhalten. Die neue Funktion ist Teil der überarbeiteten Datenschutzrichtlinien von Apple, die Benutzer dazu ermutigen, die Zwei-Faktor-Authentifizierung zu aktivieren, um ihre Daten besser zu schützen.

Posted in Uncategorized   

Author: swillans